Endspurt

Uncategorized

Tja, aus irgendeinem Grund habe ich mir gestern mal einen freien Tag gegönnt. Wenn man bedenkt, dass ich jetzt seit ca. zwei Wochen doch ziemlich nur am Lernen bin. Ob’s schlechte Auswirkungen auf mein Ergebnis nächste Woche hat, wird sich dann schon herausstellen! Mental habe ich mich dennoch darauf eingestellt, am Abend wieder etwas anzufangen. Ich weiß nicht, dadurch dass ich gestern einmal länger geschlafen habe, wars relativ schwer für mich, mich wieder sofort auf die Bücher zu stürzen. Deswegen habe ich mir gestern gedacht, ich zieh mir einen Film rein. Ich wollte schon seit Ewigkeiten den Film ‘No Strings Attached’ mit Natalie Portman (ich liebe sie) und Ashton Kutcher anschauen. Der Film ist zwar eine 0815-romantische Komödie, aber dadurch, dass Natalie Portman mitspielt, musste ich ihn mir anschauen. Und ich muss sagen, der Film war echt witzig und auch ziemlich kitschig, was mich natürlich nicht so stört :P Die Handlung ist so ähnlich wie ‘Friends with Benefits’, wobei ich mir den Film noch nicht angeschaut habe, aber es geht eben um Sex ohne Gefühle. Der Charakter, den Natalie spielt, ist wieder einmal einer, in den ich mich hineinversetzten kann. Man hat gewisse Vorstellungen von einer Sache und hat sich selbst auch Prinzipien und Regel dafür ausgedacht, die man natürlich einhalten will, jedoch merkt man bald, dass das ganze doch nicht so leicht ist, wie es außerhalb der Situation scheint. Manchmal sagt man Sachen, wie zum Beispiel, ich würde soetwas nie machen. Aber irgendwann im Leben, ist man in solch einer Situation, in der genau dieser Vorsatz vorkommt und man dennoch das Gegenteil macht. Deshalb ist Flexibilität, denk ich einmal, ein sehr wichtiger Faktor im Leben. Man kann nicht immer nach seinen Prinzipien gehen, wobei es trotzdem gut wäre, sie im Hinterkopf zu behalten. Deshalb denke ich mir auch, dass das Gewissen und das Gehirn unsere Taten und Werken steuern sollten. Emotionen können ziemlich irreführend sein und einen auch in die falsche Richtung leiten. Viele erfolgreiche Menschen gehen von ihrem Bauchgefühl aus und ich denke mir soetwas ist recht wichtig.

In letzter Zeit kristallisieren sich Sachen heraus, von denen ich oft ein komisch bzw. unbedachtes Gefühl hatte. Ich hatte immer das Gefühl, dass da was nicht stimmte bzw. ich einfach impulsiv gehandelt habe. Deswegen bin ich draufgekommen, dass ich mich in eine Sache, ohne Bedenken oder jeglicher Überlegung hineingestürzt habe. Es ist nicht so, als würde ich es bereuen, ganz im Gegenteil, jedoch hätte mehr Köpfen mir etwas mehr helfen können, mich mit manchen Dingen besser auseinandersetzen zu können. So einfach sind besonders wichtige Situationen gar nicht und ich habe eben gelernt, dass man wichtige Phasen des Lebens nicht unterschätzen sollte.

=] <3 don't forget to smile.
Ezzy

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s